Zurück zur Startseite
25. Januar 2019 Tempelhof-Schöneberg

Neujahrsempfang der LINKEN Tempelhof-Schöneberg am Freitag war ein voller Erfolg

Das wollten auch in diesem Jahr wieder viele nicht verpassen: Der Neujahrsempfang der Linken in Tempelhof-Schöneberg! 150 Leute kamen am vergangenen Freitag ins Rathaus Schöneberg, um mit der LINKEN in ein kämpferisches Jahr zu starten, mit dabei:
die Bundestagsabgeordneten Fabio de Masi, Andrej Konstantin Hunko und Pascal Meiser, der kubanische Botschafter, Ramón Ignacio Ripoll Díaz, eine Vertreterin der venezolanischen Botschaft, Maryena Presa Velazquez, viele lokale Mieter-Inis, Aktive aus den Aufstehen-Gruppen im Bezirk, der DGB-Bezirksvorsitzende, Peter Witt, die Vorsitzende der Bezirksseniorenvertretung, Heidi Kloor, kubanische Musik von Trio Caney, Leute aus dem Drugstore/Potse Kollektiv, Kinder- & Jugend Parlament, und viele andere. Der Besucherandrang wächst von Jahr zu Jahr. Das zeigt: DIE LINKE ist vor Ort verankert und ein Partner für viele engagierte Menschen im Bezirk - im Kampf um bezahlbaren Wohnraum und für soziale Projekte, gegen Ausgrenzung und Verdrängung.