Zurück zur Startseite

Berliner Senat legt 3.11. als Abstimmungstermin fest

Danke BERLIN: Nun ist es amtlich: Laut Landesabstimmungsleiterin hat der Energietisch 271.494 Unterschriften eingereicht. Davon wurden 227.748 als gültig anerkannt. Mehr

05.06.2013

Endspurt!

Vor der Geschäftstelle:

Sammeln von Unterschriften für das Volksbegehren Neue Energie für Berlin! 

 

 

 

 

 

 

 


06.04.2013

Wir unterstützen das Volksbegehren: Neue Energie für Berlin

Berlin will seine Energie wieder zurück haben! Heute, am Samstag den 6. April 2013, verteilte unser Bezirksverordneter Harald Gindra L - DIE LINKE. Zeitung aus Berlin auf der Julius-Leber-Brücke. Auch andere GenossInnen haben die "L" auf und um die Rote Insel herum gesteckt!

 

 


03.03.2012

Das Volksbegehren „Neue Energie für Berlin – demokratisch, ökologisch, sozial“ ist gestartet

Tempelhof-Schöneberg ist auf der Julius-Leber-Brücke dabei!

Wir müssen jetzt in der ersten Runde 20 000 gültige Unterschriften sammeln. DIE LINKE unterstützt das Volksbegehren „Neue Energie für Berlin – demokratisch, ökologisch, sozial“. Wir haben uns vorgenommen, die Unterschriften möglichst schnell bei der Senatsverwaltung einzureichen, damit wir auch in Berlin ein öffentliche Energieversorgung bekommen, die den Grundsätzen der Daseinsversorgung und nicht den privaten Gewinnstreben verantwortlich ist.

Bitte helft alle mit, damit wir möglichst schnell die Unterschriften sammeln können.

Bundesweiter Aktionstag mit Infoständen 

Samstag 3. März 2012, um 11 Uhr,  Julius-Leber-Brücke Infostand

Unterschriftenbögen findet Ihr hier

Mehr Infos zum Volksbegehren gibt es hier