Zurück zur Startseite

12.05.2016

Infostand Meraner Straße/ Ecke Badensche Straße

Mit der Flugblatt-Aktion „Wohnungsnot gemeinsam bekämpfen" erreichten wir viele Anwohner_innen, die empört sind über die umstrittene Baugenehmigung auf einer bisher planungsrechtlich geschützten und begrünten Innenhoffläche auf dem Grundstück Badensche Straße 8-8b / Meraner Straße 18-20. Es sollen dort hochpreisige Eigentumswohnungen entstehen, was eine Verschlechterung der Wohnverhältnisse für die Mieter_innen bedeutet, und des weiteren sollen Modernisierungen im Bestand erfolgen, diese beiden Vorhaben treiben die Mieten in die Höhe. Die betroffenen Anwohner_innen werden so aus ihrem Kiez vertrieben. DIE LINKE kämpft in allen politischen Gremien gegen diese verhängnisvolle, unsoziale und undemokratische Entwicklung. Wir fordern, dass das Recht auf gutes Wohnen nicht von der Zahlungsfähigkeit der Menschen abhängig gemacht werden darf, sondern ein Menschenrecht ist, das für alle gilt.