Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Tempelhof-Schöneberg
14:00 Uhr

Gedenken an Klaus-Jürgen Rattay wird endlich umgesetzt

Am Mittwoch, dem 22. September, dem Todestag,
um 14 Uhr wird die Gedenkplatte in der
Potsdamer Straße 127 nun offiziell eingeweiht.

DIE LINKE hatte den Vorschlag (Variante in Eisenguss sechs Platten mit Inschrift), gemäß dem von damals trauernden Mitstreiter:innen am Boden symbolisch eingeritzten Gedenken, der Künstler:innen Susanne Roewer und Gerhard Haug, mit einem Antrag 2020 in den Kultur-Ausschuss eingebracht.

Ein Gedenken für Klaus-Jürgen Rattay zu schaffen, ist nicht nur für viele Menschen in Schöneberg, sondern für das gesamte West-Berlin von großer Bedeutung. Es ist eine humane  Selbstverständlichkeit, eines unschuldig zu Tode gekommenen Demonstranten zu gedenken, dem die damaligen Auseinandersetzungen des sogenannten Häuserkampfs durch massive Polizeieinsätze zum Verhängnis wurden. Mehr

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Deutsche Wohnen & Co. enteignen - hier könnt Ihr unterschreiben!

Bis zum 25. Juni 2021 kann der Volksentscheid Deutsche Wohnen & Co. enteignen unterschrieben werden.
In der Bezirksgeschäftsstelle Rote Insel können Unterschriften abgegeben und neue Listen abgeholt werden:

montags 11 - 16 Uhr, 
dienstags 11 - 16 Uhr, 
mittwochs 14 - 16 Uhr. 

DIE LINKE. Berlin unterstützt als einzige der Berliner Parteien von Anfang offensiv das Volksbegehen »Deutsche Wohnen und Co. enteignen.« Wir arbeiten aktiv im Bündnis mit und haben bereits in der ersten Phase fleißig zum Unterschriften sammeln beigetragen. Diesmal müssen noch einmal etwa 170.000 Unterschriften gesammelt werden. Das sind fast 1.500 Unterschriften jeden Tag. Eine riesen Herausforderung – vor allem unter Corona-Bedingungen. Siehe auch 

DIE LINKE. Tempelhof-Schöneberg unterstützt ebenfalls von Anfang an das  Volksbegehen »Deutsche Wohnen und Co. enteignen.« 

Weitere Informationen:
www.dwenteignen.de