Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Wahljahr 2021
16:00 - 18:00 Uhr
Berlin, Am Neptunbrunnen

Endspurt!

Zentrale Wahlkampfabschlussveranstaltung der LINKEN zur Abgeordnetenhaus- und Bundestagswahl

Mit: Janine Wissler, Dietmar Bartsch, Gregor Gysi, Klaus Lederer, Petra Pau

Rahmenprogramm: Tobias Thiele (Live-Musik) und Ole Pistole (R'n'B & Soul)

Mit unserer zentralen Wahlkampfveranstaltung am Neptunbrunnen auf dem Alexanderplatz läuten wir den Endspurt zur Abgeordnetenhaus- und Bundestagswahl ein. Mit dabei sind neben unserem Berliner Spitzenkandidaten, Bürgermeister und Kultursenator Klaus Lederer, unsere Berliner Bundestagskandidat:innen Gregor Gysi und Petra Pau, sowie unsere Spitzenkandidat:innen für die Bundestagswahl Janine Wissler und Dietmar Bartsch. Die Moderation übernehmen Gloria Viagra und Martin Neise, das musikalische Rahmenprogramm bestreiten Tobias Thiele und Ole Pistole (R'n'B & Soul).

Ablauf:
15.45 Uhr   Musik von Ole Pistole
16.00 Uhr   Talk mit Petra Pau
16.10 Uhr   Rede von Janine Wissler
16.35 Uhr   Janine Wissler und Gregor Gysi gemeinsamer Aufruf zum Wahlkampfendspurt
16.40 Uhr   Rede Gregor Gysi
17.00 Uhr   Talk mit Klaus Lederer
17.20 Uhr   Rede Dietmar Bartsch
17.45 Uhr   Schlusswort und Aufruf zum 48 Stunden-Wahlkampf
17.50 Uhr   Musik von Ole Pistole
18.00 Uhr   Veranstaltungsende

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Am Neptunbrunnen

Spandauer Straße
Berlin

zurück zur Terminliste

Deutsche Wohnen & Co. enteignen - hier könnt Ihr unterschreiben!

Bis zum 25. Juni 2021 kann der Volksentscheid Deutsche Wohnen & Co. enteignen unterschrieben werden.
In der Bezirksgeschäftsstelle Rote Insel können Unterschriften abgegeben und neue Listen abgeholt werden:

montags 11 - 16 Uhr, 
dienstags 11 - 16 Uhr, 
mittwochs 14 - 16 Uhr. 

DIE LINKE. Berlin unterstützt als einzige der Berliner Parteien von Anfang offensiv das Volksbegehen »Deutsche Wohnen und Co. enteignen.« Wir arbeiten aktiv im Bündnis mit und haben bereits in der ersten Phase fleißig zum Unterschriften sammeln beigetragen. Diesmal müssen noch einmal etwa 170.000 Unterschriften gesammelt werden. Das sind fast 1.500 Unterschriften jeden Tag. Eine riesen Herausforderung – vor allem unter Corona-Bedingungen. Siehe auch 

DIE LINKE. Tempelhof-Schöneberg unterstützt ebenfalls von Anfang an das  Volksbegehen »Deutsche Wohnen und Co. enteignen.« 

Weitere Informationen:
www.dwenteignen.de