Zurück zur Startseite

Kunst in der Roten Insel
Klasse Lucander des Kunst Instituts der Universität der Künste (UdK) stellt in den Räumen der LINKEN in Tempelhof-Schöneberg aus

Dass DIE LINKE Tempelhof-Schöneberg kunstbegeistert ist, sieht man ihrer Geschäftsstelle an, nicht nur von außen. 

Immer wieder gibt es in der Roten Insel Ausstellungen zu sehen, diesmal von der Klasse Lucander. Zwölf Kunst-Studierende der UdK, stellen seit dem 30. November 2016 ihre Werke aus: Material, Stil, Motive in ihrer Unterschiedlichkeit regen zum Nachdenken und manchmal auch zum Träumen an. Die Vernissage lockte viele angehende KünstlerInnen und Interessierte an, die bis in den späten Abend hinein feierten. DIE LINKE bedankt sich bei der Klasse Lucander und auch bei der Malerin Edda (sie stellte auch davor einige Werke in der Roten Insel aus) für diese ausdrucksvolle Ausstellung und für dieses schöne Zusammensein.

Die Ausstellung ist bis zum 18. Januar 2017 zu bewundern.