Zum Hauptinhalt springen

Bezirksverband wählt neuen Vorsitzenden

DIE LINKE. Tempelhof-Schöneberg gibt bekannt:

Bei der Mitgliederversammlung der LINKEn Tempelhof-Schöneberg wurde Martin Rutsch zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Der 26-Jährige folgt damit Alexander King, der nach fünf Jahre den Bezirksvorsitz niederlegt. Der Bezirksverband dankt Alexander King für seine außerordentliche Arbeit als Bezirksvorsitzender.

Der neue Bezirksvorsitzende Martin Rutsch: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Mit Alexander King hatten wir einen sehr prägenden Vorsitzenden. Ich möchte seine Arbeit in Tempelhof-Schöneberg fortsetzen. Für DIE LINKE ist es wichtig, sich weiter im Bezirk zu vernetzen. Wir sind Ansprechpartnerin für alle Bürger:innen und Initiativen in Tempelhof-Schöneberg. Dabei vertreten wir konsequent unser Motto: Helfen statt reden! “

Rutsch ist Mitglied der Linksfraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg. Seit 2010 ist er Mitglied der LINKEn. 

DIE LINKE.Tempelhof-Schöneberg wählt ihren Vorstand.

DieLupe

Am 23. Januar 2021 fand die Mitgliederwahlversammlung zuerst online statt. Anschließend wählten die Mitglieder im Rathaus unter strengen COVID-19 Sicherheitsmaßnahmen, mit Mund- und Nasenbedeckung sowie mit Abstand den Vorstand. Insgesamt 66 Genoss:innen, die einzeln und über drei Stunden verteilt kamen und ihre Stimmen abgaben: Alexander King wurde mit 84.84% erneut als Bezirksvorsitzender, Carsten Schulz und
Grace Irazoque als seine Stellvertreter gewählt. Martin Rutsch ist jetzt Schatzmeister und Elisabeth Wissel Schriftführerin.

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Christine Scherzinger, Marina Wehrsen, Friederike Benda, Julie Borges, Katharina Marg, und Mariane Lampel sowie Harald Gindra, Raoul Didier und Hans Joachim Genzel. (aktualisiert). Die konstituierende Sitzung wird am Mittwoch, den 27. Januar 2021 virtuell stattfinden. 

Friederike und Alexander haben außerdem das prioritäre Votum der Bezirksverbandsmitglieder für die Kandidatur auf der Landesliste zur Abgeordnetenhauswahl erhalten. Die Mitglieder unterstützen auch die Kandidaturen von Katharina Marg, Harald Gindra und Philipp Bertram. Für eine starke LINKE in Tempelhof-Schöneberg, in Berlin und Deutschland.