Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

„Seenotrettung ist kein Verbrechen"

Die dreiteilige Ausstellung „Seenotrettung ist kein Verbrechen", eröffnete am 18. Dezember 2020 mit einer gemeinsamen online Vernissage. Der Vorteil des Formats erlaubte das Betrachten der Bilder an drei Orten zur gleichen Zeit. 
Mehr

"Farbe, Ausdruck und Experiment"

Midissage

19 Uhr in der Roten Insel, Feurigstr. 68, 10827 Berlin

Vernissage: Klasse Lucander UdK

Kunst in der Roten Insel

Klasse Lucander des Kunstinstituts der Universität der Künste (UdK) stellt in den Räumen der LINKEN in Tempelhof-Schöneberg aus
Dass DIE LINKE Tempelhof-Schöneberg kunstbegeistert ist, sieht man ihrer Geschäftsstelle an, nicht nur von außen.  Mehr

Felicia Hanhardt: Surselva • Travel • Little Home

Werkserien Ölmalerei

Auststellungseröffnung
Felicia Hanhardt zeigt Bilder aus drei Werkserien. In ihrer Malerei beschäftigt sie sich mit visuellen Eindrücken aus Alltagsstrukturen wie in „Little Home“ und „Travel“; und aus ihrer Biografie wie in „Surselva“, das die Eindrücke einer Hirtin in den Schweizer Alpen thematisiert.  Mehr

Das Massaker in Odessa

Ausstellungseröffnung: Fotodokumentation

Die Wanderausstellung, die bereits in der Ladengalerie der Tageszeitung Junge Welt gezeigt wurde, ist seit dem 27. November 2014 bei uns in der Roten Insel, Feurigstr. 68, zu sehen.
Bei der Eröffnung war Wolfgang Gehrcke zu Gast. Mehr

ALBA-TCP Wanderaustellung: Frauen

Ausstellung von Javier Salgueiro und Sol Mateo

Die beiden  Künstler aus Bolivien, Javier Salgueiro und Sol Mateo, widmen ihre Bilder den Frauen. Diese Bilder, welche schon in der Bolivianischen Botschaft ausgestellt wurden, werden demnächst zusammen mit anderen, in einer Ausstellung der ALBA-TCP-Länder, in Berlin gezeigt. Mehr

Ausstellungseröffnung: "Syrien in Not"

Sabiha Karden, die Künstlerin eröffnete heute die Ausstellung "Syrien in Not" und begrüßte die zahlreichen BesucherInnen in der Roten Insel.
Prof. Rayan Abdullah, Professor für Typografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bewunderte in seiner Laudatio ihre farbprächtigen Bilder. Mehr

Zwangsarbeit auf dem Tempelhofer Feld

Beate Winzer vom Förderverein für ein Gedenken an die NAZI-Verbrechen in und um das Tempelhofer Feld gibt eine Einführung zur Ausstellung.
Das Konzentrationslager (KZ) Columbia-Haus
Der kalkulierte und planmäßige Einsatz von Gewalt diente dem NS-Regime zwischen März 1933 und Sommer 1934 zur Festigung der politischen Macht. Mehr

Werke von Wolfgang Szepansky

Ausstellungseröffnung

Wolfgang Szepansky Seine fortschrittlich linke Prägung erfuhr er schon im Elternhaus, seine Eltern waren aktive Sozialisten und konsequente Kriegsgegner. Auch weckten sie in ihm schon sehr früh  seine künstlerischen Fähigkeiten.  Mehr

Auf gepackten Koffern

Wanderausstellung

Eine Ausstellung des Berliner Flüchtlingsrates und der Initiative gegen Abschiebehaft. Mehr

Hatice Hanim Sen

Ausstellungseröffnung in der Roten Insel

Mehr

Javier Salgueiro

Ausstellungseröffnung in der Roten Insel

Mehr

"Prachtvolles Rot: ein fotografischer Essay über die Versklavung der Erde"

Ausstellungseröffnung von und mit Francisco Conde

Francisco Conde, Journalist, arbeitete in Spanien als Radio-Reporter, begann in New York Anfang der 90er Jahre zu fotografieren, bereiste mit der Kamera Russland, China, Ost-Afrika, Europa und den mittleren Osten. Mehr