Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
DIELINKE

Alexander King

Gasometer-Lüge der Grünen.

DIELINKE

Pressemitteilung unseres Bezirksverbands 

Die grüne Abgeordnete Pieroth-Manelli fürchtet eine grüne Wahlschlappe auf der Roten Insel und versucht, in einem Flugblatt den Gasometer-Ausbau bis oben hin, den ihr Parteikollege Oltmann zuletzt energisch und gegen alle Bedenken der Anwohner betrieben hat, der LINKEN in die Schuhe zu schieben.

Dazu Alexander King, Bezirksvorsitzender der LINKEN Tempelhof-Schöneberg:

Das ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten. Glaubt Frau Pieroth-Manelli wirklich, die Menschen auf der Roten Insel haben schon vergessen, wer in der BVV für den Innenausbau (u. a. die Grünen) und wer dagegen (nur DIE LINKE Fraktion) gestimmt hat, wer bei der Grundsteinlegung gefeiert (u.a. die Grünen) und wer mit den Anwohnerinnen und Anwohnern protestiert hat (DIE LINKE), wer deutlich Bedenken gegen den Ausbau bis zur Oberkante formuliert (das Landesdenkmalamt) und wer alle Einwände beiseite gewischt hat (die Grünen, zum Beispiel die Bezirksvorsitzende Freund)? Ich frage mich, wen Frau Pieroth-Manelli hier für dumm verkaufen will. Für so vergesslich sollte sie die Leute nicht halten.
Ich kann mich übrigens nicht erinnern, Frau Pieroth-Manelli je auf den Protestkundgebungen gegen den Innenausbau gesehen zu haben. 

Dateien