Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Alexander King

DIE LINKE, Corona und der Protest

In der Corona-Krise muss DIE LINKE als Stimme der Vernunft und der Kritik wahrnehmbar bleiben. DIE LINKE hat die Maßnahmen zum Infektionsschutz mitgetragen. Das war angesichts des Ausmaßes, das die Pandemie in vielen Staaten angenommen hat, richtig. Gemessen an der üblichen Sterberate in Europa gab es eine hohe Übersterblichkeit von allein 100.000... Weiterlesen


Öffentliche Videokonferenz

Krankenhaus und Gesundheit in Tempelhof-Schöneberg - vor, während und nach Corona - kann das Wenckebach-Klinikum erhalten bleiben? Diskussion über die Pflegesituation im Bezirk vor und während Corona, über Kampagnen zu ihrer Verbesserung sowie über die Zukunft des Wenckebachklinikums. DIE LINKE Tempelhof-Schöneberg zeigt vom 27.4. (11:50 Uhr) bis... Weiterlesen


Katharina Marg

Stolpersteingedenken für Euthanasieopfer in der Feurigstraße heute

In der Straße unserer Geschäftstelle, der Feurigstr. 23, lebte Helmut Deutschmann mit seinen Eltern. Sein Vater Otto war Arbeiter bei der BVG. Gehörlos wurde Helmut 1921 geboren. Wegen der Ideologie der Nazis starb er gewaltsam am 27. April 1944. Initial war Helmut nur ohne Ticket im Nahverkehr unterwegs. Am 09.01.1943 war er von einem... Weiterlesen


In Zeiten der Krise und danach: Solidarität über Grenzen hinweg

Positionspapier vom Arbeitskreis VI Außenpolitik, DIE LINKE im Bundestag, 25. März 2020   Die Corona-Pandemie trifft die gesamte Menschheit. Kein Land bleibt auf Dauer davon verschont. Zusammenhalt und Solidarität müssen deshalb Grenzen überschreiten, auch wenn die Grenzen für den Reiseverkehr geschlossen werden. Hoffnung machen neue und... Weiterlesen


Alexander King

Mitgliederversammlung mit Gesine Lötzsch: Schlussfolgerungen aus den Wahlergebnissen 2019

Aus den guten und schlechten Wahlergebnissen des Jahres 2019 haben wir auf unserer Mitgliederversammlung Schlussfolgerungen gezogen. Politik aus der Mitte der Gesellschaft heraus entwickeln, das heißt für uns: aus dem Grundwiderspruch zwischen Kapital und Arbeit, im Interesse der Lohnabhängigen, Erwerbslosen und Rentner/innen. Politik nahe an den... Weiterlesen


Unser Land verändern! Aber wie?

Aufstehen Tempelhof-Schöneberg brachte Linke, Sozialdemokraten, Gewerkschafter und Aktivisten sozialer Bewegung zusammen. Alexander King Auf Einladung der Aufstehen Ortsgruppe Tempelhof-Schöneberg kamen am 25. September 450 Interessierte ins Gemeinschaftshaus Lichtenrade zur Diskussion mit Sahra Wagenknecht (DIE LINKE, Vorsitzende der... Weiterlesen


"Weiter so? Nicht mit uns!

Mit 5,5 Prozent hat DIE LINKE bei der Europawahl ein trauriges und historisch schlechtes Ergebnis eingefahren. Noch nie hat unsere Partei bei bundesweiten Wahlen einen derart niedrigen Zustimmungswert erreicht. DIE LINKE droht ihre Daseinsberechtigung zu verlieren, wenn sie für viele ihrer ehemaligen Wählerinnen und Wähler keine wählbare... Weiterlesen


Hände weg von Venezuela!

Schluss mit Sanktionen und Blockade! Schluss mit Meinungsmanipulation und Desinformation! Venezuela wird angegriffen. Eine von den USA angeführte und von den meisten Staaten der Europäischen Union einschließlich Deutschland willig unterstützte Allianz hat sich völkerrechtswidrig den Sturz der vor gut einem Jahr demokratisch gewählten Regierung... Weiterlesen


Wie weiter mit den Jugend-Zentren Drugstore und Potse?

Auch nach dem Koalitionsausschuss in der vergangenen Woche wissen wir es nicht wirklich: Nach dem rotrotgrünen Koalitionsausschuss in der vergangenen Woche ist jetzt ist also angedacht, die Jugendzentren Potse und Drugstore im alten Straßenbahndepot in der Belziger Straße unterzubringen. Abgesehen davon, dass noch gar nicht klar ist, wie das in... Weiterlesen


Veran­stal­tun­gen

Liebe Genoss*innen,

auch in Berlin werden aktuell zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. So soll die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt werden, so dass die Gesundheitsinfrastruktur weiter verlässlich arbeiten kann.

Auch wir behalten uns vor Veranstaltungen etc. abzusagen.

Kontakt für Rückfragen:

Mail. bezirk@dielinke-tempelhof-schoeneberg.de

Tel. 030 / 21 997 140

Danke für Euer Verständnis.

Bezirksgeschäftsstelle

Telefon: 03021997140

Diensthandy  0159 01 16 19 14

Feurigstraße 68
10827 Berlin-Schöneberg

Öffnungszeiten:
Di. und Do.  11 - 18 Uhr
Mo. und Fr. 11 - 15 Uhr

Sozial-Rechtsberatung

Jeden 2. Dienstag im Monat
16 Uhr, mit
Rechtsanwalt Claus Förster,
nur bei vorheriger Anmeldung:
Tel. 030 / 21 997 140
in der »Roten Insel«, 
Feurigstraße 68,
Berlin-Schöneberg 
(S1 Julius-Leber-Brücke).
Bitte sehen Sie auch Beratung-Hilfe 

Unser
Abgeordneter
Harald Gindra

KIEZBÜRO Harald Gindra, MdA
Hildburghauser Str. 29, 
12279 Berlin-Marienfelde
Telefon: 40 74 89 79
www.harald-gindra.de
buero@harald-gindra.de
Sprechstunden:
Siehe Terminkalender
Abgeordnetenhaus:
Niederkirchnerstraße 5,
10117 Berlin
Telefon: 23 25-25 83
Linksfraktion Berlin: MdA Harald Gindra
Gindra@linksfraktion.berlin

Unser
Abgeordneter
Philipp Bertram

Ben Gross Photography

STADTBÜRO Philipp Bertram, MdA
Kaiserin-Augusta-Str. 75,
12103 Berlin-Tempelhof
buero@philipp-bertram.de
Sprechstunden:
Siehe Terminkalender
Abgeordnetenhaus:
Niederkirchnerstraße 5,
10117 Berlin
Telefon: 23 25 25 47
Linksfraktion Berlin: MdA Philipp Bertram
Bertram@linksfraktion.berlin