Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mitgliederversammlung Tempelhof-Schöneberg

Solidarität mit linken Kräften in Lateinamerika

Okt./Nov. 2020 Bundesparteitag Erfurt Solidarität mit linken Kräften in Lateinamerika Beschluss der Mitgliederversammlung am 10. September 2020 DIE LINKE Tempelhof-Schöneberg Antrag Die demokratische Entwicklung sowie der Kampf sozialer und progressiver Bewegungen für soziale Gerechtigkeit und solidarische Wirtschaftsbeziehungen werden in... Weiterlesen


Mitgliederversammlung Tempelhof-Schöneberg

Nicht verhandelbar: Deutschland braucht eine konsequente Friedenspartei - DIE LINKE.

Beschluss der Mitgliederversammlung am 10. September 2020 DIE LINKE Tempelhof-Schöneberg Nicht verhandelbar: Deutschland braucht eine konsequente Friedenspartei - DIE LINKE Viele Menschen in Deutschland sorgen sich um den Frieden. Sie lehnen Aufrüstung, Konfrontation und Auslandseinsätze der Bundeswehr ab. Deutschland braucht eine konsequente... Weiterlesen


Alexander King

Was braucht DIE LINKE? Solidarische Debatte, politische Führung und strategische Orientierung

Redebeitrag des Bezirksvorsitzenden, Alexander King: DIE LINKE Tempelhof-Schöneberg diskutierte der Mitgliederversammlung am 10. September über ihre Erwartungen an den Bundesparteitag. Hier der Redebeitrag des Bezirksvorsitzenden, Alexander King:  Was braucht DIE LINKE? Solidarische Debatte, politische Führung und strategische Orientierung Liebe... Weiterlesen


Christine Scherzinger und Alexander King

Wie weiter mit dem EUREF-Gelände? DIE LINKE lud die Nachbarinnen und Nachbarn ein und verlangt Verbindlichkeit im Durchführungsvertrag

Wie weiter mit dem EUREF-Gelände auf der Schöneberger Roten Insel? Zu dieser Frage diskutierten Dr. Christine Scherzinger (stadtentwicklungspolitische Sprecherin) und Harald Gindra (MdA) mit rund 30 Nachbarinnen und Nachbar des ehemaligen Gasag-Geländes am 18. August im Schöneberger Rathaus. Die Anwohner schilderten zahlreiche Probleme, die unsere... Weiterlesen


S-Bahn-Ausschreibung stoppen!

Am vergangenen Freitag (14.8.) protestierte das Bündnis "Eine S-Bahn für alle" vor dem Bahnhof Gesundbrunnen gegen die Ausschreibung der Berliner S-Bahn. Auch DIE LINKE Tempelhof-Schöneberg unterstützt den Protest. Denn die S-Bahn ist kein Markt, sondern elementare Daseinsvorsorge, sagt unser Bezirksvorsitzender, Alexander King: https://youtu.be/14... Weiterlesen


Alexander King

DIE LINKE Tempelhof-Schöneberg bedauert den Rücktritt von Katrin Lompscher als Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen.

Berlin verdankt Katrin Lompscher den Mietendeckel. Katrin Lompscher hat gezeigt, dass es einen Unterschied macht, wer regiert. Falls Immobilienspekulanten nach ihrem Rückzug Morgenluft wittern sollten, sollen sie sich nicht zu früh freuen: Die Berlinerinnen und Berliner haben in den letzten Jahren eines gelernt: dass es sich lohnt, auch gegen... Weiterlesen


Elisabeth Wissel

Keine Atombomber für die Bundeswehr! US-Atomwaffen aus Deutschland abziehen und verschrotten! New-Start-Vertrag retten!

Rede von Elisabeth Wissel, gehalten bei der Bezirke-Tour der FRIKO (Friedenskoordination) am 3. August 2020 12.000 US-Soldaten sollen aus Deutschland abgezogen werden, das ist die einzig gute Nachricht. Die schlechte Nachricht ist, dass die Atombomben, die in Büchel in Rheinlandpfalz lagern, bleiben. Und weiter geplant ist nun von der... Weiterlesen


Alexander King

DIE LINKE, Corona und der Protest

In der Corona-Krise muss DIE LINKE als Stimme der Vernunft und der Kritik wahrnehmbar bleiben. DIE LINKE hat die Maßnahmen zum Infektionsschutz mitgetragen. Das war angesichts des Ausmaßes, das die Pandemie in vielen Staaten angenommen hat, richtig. Gemessen an der üblichen Sterberate in Europa gab es eine hohe Übersterblichkeit von allein 100.000... Weiterlesen


Elisabeth Wissel und Martin Rutsch

Keine weiteren Privatisierungsschritte und keine Zerschlagung der Berliner S-Bahn

Willensbekundung Fraktion DIE LINKE. Keine weiteren Privatisierungsschritte und keine Zerschlagung der Berliner S-Bahn Die BVV möge beschließen: Die BVV Tempelhof-Schöneberg spricht sich für eine Neuorganisation des Vergabeverfahrens von Betrieb und Wartung der Berliner S-Bahn aus. Den zuständigen Stellen des Landes Berlin wird empfohlen, ein... Weiterlesen


DIELINKE.

Hier unterschreiben!

Am 26 Februar startet die 2. Sammelphase! Bis zum 25. Juni 2021 kann der Volksentscheid Deutsche Wohnen & Co. enteignen unterschrieben werden.
In der Bezirksgeschäftsstelle Rote Insel können Unterschriften abgegeben und neue Listen abgeholt werden:
montags von 11 bis 16 Uhr
dienstags von  11 bis 16 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr.

Weitere Informationen:
www.dwenteignen.de

Veran­stal­tun­gen

Liebe Genoss*innen,

auch in Berlin werden aktuell zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. So soll die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt werden, so dass die Gesundheitsinfrastruktur weiter verlässlich arbeiten kann.

Auch wir behalten uns vor Veranstaltungen etc. abzusagen.

Kontakt für Rückfragen:

Mail. bezirk@dielinke-tempelhof-schoeneberg.de

Tel. 030 / 21 997 140

Danke für Euer Verständnis.

Bezirksgeschäftsstelle

Telefon: 03021997140

Diensthandy  0159 01 16 19 14

Feurigstraße 68
10827 Berlin-Schöneberg

Öffnungszeiten:
Di. und Do.  11 - 18 Uhr
Mo. und Fr. 11 - 15 Uhr

Sozial-Rechtsberatung

Jeden 2. Dienstag im Monat
16 Uhr, mit
Rechtsanwalt Claus Förster,
nur bei vorheriger Anmeldung:
Tel. 030 / 21 997 140
in der »Roten Insel«, 
Feurigstraße 68,
Berlin-Schöneberg 
(S1 Julius-Leber-Brücke).
Bitte sehen Sie auch Beratung-Hilfe 

Unser
Abgeordneter
Harald Gindra

KIEZBÜRO Harald Gindra, MdA
Hildburghauser Str. 29, 
12279 Berlin-Marienfelde
Telefon: 40 74 89 79
www.harald-gindra.de
buero@harald-gindra.de
Sprechstunden:
Siehe Terminkalender
Abgeordnetenhaus:
Niederkirchnerstraße 5,
10117 Berlin
Telefon: 23 25-25 83
Linksfraktion Berlin: MdA Harald Gindra
Gindra@linksfraktion.berlin

Unser
Abgeordneter
Philipp Bertram

Ben Gross Photography

STADTBÜRO Philipp Bertram, MdA
Kaiserin-Augusta-Str. 75,
12103 Berlin-Tempelhof
buero@philipp-bertram.de
Sprechstunden:
Siehe Terminkalender
Abgeordnetenhaus:
Niederkirchnerstraße 5,
10117 Berlin
Telefon: 23 25 25 47
Linksfraktion Berlin: MdA Philipp Bertram
Bertram@linksfraktion.berlin