Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Elisabeth Wissel ​​​​​​​

Gedenken an Klaus-Jürgen Rattay wird endlich umgesetzt

Der BVV-Beschluss um das Gedenken des zu Tode gekommenen Klaus-Jürgen-Rattay 1981, den DIE LINKE forciert hat, hat einen guten Abschluss gefunden. Am Mittwoch, dem 22. September, dem Todestag, um 14 Uhr wird die Gedenkplatte in der Potsdamer Straße 127 nun offiziell eingeweiht. DIE LINKE hatte den Vorschlag (Variante in Eisenguss sechs Platten mit... Weiterlesen


Alexander King

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

ich bedanke mich bei allen Wählerinnen und Wählern, die in Tempelhof-Schöneberg DIE LINKE gewählt haben. Wir können mit den Wahlergebnissen insgesamt nicht zufrieden sein. Ich möchte trotzdem mit guten Nachrichten beginnen: Wir werden auch in dieser Wahlperiode eine 5-köpfige Linksfraktion in der BVV von Tempelhof-Schöneberg haben. Das ist ein... Weiterlesen


Elisabeth Wissel

Baustelle Straßenamt hat wenig Erfolg zu verzeichnen

Die Große Anfrage von DIE LINKE zur Arbeitsfähigkeit des Bezirksamts (Fachbereich Straßen) traf voll ins Schwarze, denn auch andere Fraktionen äußerten ihren Unmut über das von den Grünen geführte Amt. Sinngemäß hieß es dazu von Stadträtin Heiß (Grüne) schon im Juni im Hauptausschuss: „Wir wissen nicht, wie wir die Probleme lösen können.“ Und das... Weiterlesen


Elisabeth Wissel

Die Zerschlagung des Wenckebach-Klinikums (WBK) muss beendet werden

Der Krankenhausstreik von Mitarbeiter:innen von Charité und Vivantes für mehr Pflegepersonal war ein Erfolg. Jedoch muss dies auch aktuell umgesetzt werden. Stattdessen reagiert Vivantes mit der Aussage „Leistung folgt Personal“ und der Sperrung von 100 Betten letzte Woche im WBK. Das Pflegepersonal in der Rettungsstelle arbeitet am Limit und weiß... Weiterlesen


KIEZBÜRO

Harald Gindra wechselt in die BVV Tempelhof­Schöneberg

Samstag, 6. November: Abschied ­ als MdA ­ von Marienfelde und seinem Kiezbüro vor Ort unter Corona­Bedingungen. Groß­teils draußen: Essen, Trinken und Unterhaltungen. Lateinamerikanische Musik von Lautaro bei offener Tür. Viele nette Leute aus Marienfelde schauten vorbei. DIE LINKE und ihre Mandatsträger in Tempelhof­Schöneberg weden versuchen... Weiterlesen


Deutsche Wohnen und Co-Enteignen: Gespräch mit Dr. Christine Scherzinger, der stadtpolitischen Sprecherin der Fraktion die LINKE in Tempelhof-Schöneberg

LUPE: Am 26. Februar hat die zweite Phase des Volksbegehrens Deutsche Wohnen & Co. Enteignen begonnen. Worum geht es da? Christine Scherzinger: Richtig, am 26.Februar begann die zweite Runde der „Deutschen Wohnen und Co enteignen“ Kampagne. Das Ziel ist, dass es im September zu einem Volksentscheid kommt. Dafür braucht es viele Unterschriften,... Weiterlesen


Alexander King

DIE LINKE. Tempelhof-Schöneberg wählt ihre Kandidat_innen für die Bezirksverordnetenversammlung

Elisabeth Wissel ist wieder Spitzenkandidatin. Auch die bisherigen BVV-Mitglieder Martin Rutsch (Platz 2), Christine Scherzinger (Platz 3) und Katharina Marg (Platz 5) wurden am Samstag, den 20. März 2021, auf der Mitgliederversammlung des Bezirksverbands im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, wieder aussichtsreich aufgestellt. Die Verordnete Carolin... Weiterlesen


Elisabeth Wissel

BVV-Nachrichten vom 17. Februar 2021

Mobile Luftreinigungsgeräte für Schulen In der Mündlichen Anfrage der CDU ging es um die Anschaffung mobiler Luftreinigungsgeräte für Schulen und in wieweit der Prozess der Umsetzung erreicht sei. Demnach soll die Auslieferung am 19.02.2021 abgeschlossen sein. 78 solcher Geräte wurden von der Senatsverwaltung bestellt, die allerdings nur für Räume... Weiterlesen


Elisabeth Wissel

Die Bezirksverordnetenversammlung am 24. März 2021

CDU setzt auf Fahrradnebenrouten, statt Radweg auf Tempelhofer Damm Die digitale BVV startete mit einer Großen Anfrage (Drs. 2040) der CDU, die sich von dem Gedanken einer autogerechten Stadt, wie er jahrzehntelang dominierte, nicht lösen will. Die Debatte verlief sehr kontrovers, aber CDU, FDP und AfD waren letztendlich unterlegen. Abgelehnt... Weiterlesen


Elisabeth Wissel

Radikale „Ertüchtigung“ im Alten- und Lehnepark in Tempelhof

Wer in den letzten Tagen die genannten Parks aufgesucht hat, konnte nur entsetzt sein über das Bild der Verwüstung, das sich da zeigte. Der Dringlichkeitsantrag (Drs. 2069) von DIE LINKE zum Stopp dieser Maßnahmen scheiterte in der letzten BVV an der Zweidrittelmehrheit, die für die Dringlichkeit nötig gewesen wäre, da die Grünen nicht zustimmten.... Weiterlesen


DIE LUPE

Ausgabe Januar 2022

GI / DIE LINKE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe November-Dezember 2021

GI / DIELUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe März-April 2021

GI / DIELUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe Februar 2021

GI / DIELUPE

DIE LUPE

Ausgabe Dezember 2020

GI / DIELUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe November 2020

Gi / DIE_LUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

September 2020

Gi / DIELUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe August 2020

Gi / DIE_LUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe Juli 2020

Gi / DIE_LUPE

DIE LUPE

Ausgabe Mai-Juni 2020

GI

DIE LUPE

Ausgabe März-April 2020

GI / DIE LUPE
DIELUPE Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe Februar 2020

GI / DIE LUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe Januar 2020

Gi / DIE LUPE
Bezirkszeitung DIE LUPE

DIE LUPE

Ausgabe November 2019

Gi / DIE LUPE
DIE LUPE

DIE LUPE

Ausgabe
September-Oktober 2019

GI / DIELLUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe:
August 2019

gr
DIE LUPE August 2019

DIE LUPE

Ausgabe: Juni/Juli 2019

Gr / DIELUPE