Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Alexander King

Sozial-Sponsoring durch Konzerne ist kein Ersatz für nachhaltige soziale Stadtentwicklung

An der Potsdamer Straße/Ecke Bülowstraße entsteht ein neues Business-Quartier. Der Musikkonzern Sony, der Pharmakonzern Takeda und das Saatzuchtunternehmen KSW sollen einziehen. Damit sich die globalen Konzerne in der Nachbarschaft von Discountern, Frisörketten, Nagelstudios und Straßenstrich nicht wie ein Fremdkörper fühlen müssen, hat sich der... Weiterlesen


Dr. Christine Scherzinger

Dramatischer Behördenfehler bringt Mieter:innen um ihr Haus (Naumannstraße 1/Brunhildstraße)

Die Naumannstraße 1 hätte endlich ein Beispiel dafür werden können, wie in Tempelhof-Schöneberg das Vorkaufsrecht genutzt wird, um Mieter vor den Interessen privater Investoren zu schützen. Das Bezirksamt hat es völlig vermasselt. „Es ist ein Skandal, dass das Vorkaufsrecht für die Naumannstr. 1 in diesem Sommer durch Fristversäumnis des... Weiterlesen


Dr. Christine Scherzinger

Kyffhäuser Str. 11: Zwangsräumung einer 71-jähriger Mieterin verhindern

Nicht in vielen Fällen kann das Bezirksamt bei einer Zwangsräumung tätig werden und diese verhindern. In diesem Fall schon. Der Vermieter hat unter Verweis des Eigenbedarfs einer 71-jährigen Mieterin gekündigt, die bereits über 36 Jahre in ihrer Wohnung in der Kyffhäuserstraße 11 wohnt. Eine Eigenbedarfskündigung ist jedoch rechtsmissbräuchlich,... Weiterlesen


Das Kollektiv: Marianne, Andreas und Carsten

Detlef Stoklossa, Für eine Erziehung zum Widerstand nach Auschwitz

Detlef Stoklossa, 1943 geboren, Kriegs- und Nachkriegskindheit im kaputten Berlin, Vater kurz vor Kriegsende noch zum „Volkssturm“ eingezogen, seitdem verschollen und Anfang 1951 für tot erklärt, Mutter Krieger witwe mit zwei kleinen Kindern in  notvollen Zeiten – so die Kurzform seiner frühen Kindheit. Nicht nur die Vergangenheit seines Vaters,... Weiterlesen


Marianne Lampel

Kulturelles...

Oeconomia Dokumentarfilm von Carmen Losmann Losmann geht mit einem naiven Ansatz an dieses komplexe Thema. Sie fragt Banker, Volkswirte und Makro-Ökonomen, sofern sie gesprächsbereit sind, einfach: Woher kommt das Geld für Gewinne? Tja, da müssen manche schon sehr lange nachdenken und versuchen sich herauszureden. Letztlich wird klar, dass Geld... Weiterlesen


Elisabeth Wissel

Gesundheitsamt im Coronamodus

In einer Großen Anfrage (Drs. 1839) stellte DIE LINKE kritische Fragen an das Bezirksamt bezüglich des Einsatzes von Bundeswehr-Soldat:innen, den wir befremdlich und unverständlich finden. Bundeswehrsoldat:innen werden mit Aufgaben betreut, die eindeutig in den zivilen Bereich des Gesundheitsamtes gehören. Eine militärische Struktur im... Weiterlesen


Sevim Dagdelen

Solidarität mit den progressiven Kräften Lateinamerikas!

Gute Nachrichten aus Bolivien: Nach Prognosen hat der Kandidat der linken „Bewegung zum Sozialismus“ (MAS) Luis Arce die Präsidentschaftswahlen gewonnen. Ein knappes Jahr nach dem Putsch extrem rechter und klerikal-faschistischer Kräfte, unterstützt durch die von den USA dominierte Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), kehrt damit aller... Weiterlesen


Alexander King

Zum Lehrer-Mord in Frankreich: Kampf gegen rechts schließt Kampf gegen Islamismus mit ein

Eine Tat wie der Mord an dem Lehrer Paty hat immer Vorbedingungen: einen Staat, der sich aus dem öffentlichen Leben zurückzieht, eine Gesellschaft, die wegschaut oder sich arrangiert, wenn in Folge dessen aggressive Ideologien Raum greifen. Zu Jahresbeginn erschien eine Studie, die zeigte, dass in vielen französischen Gemeinden Islamisten bereits... Weiterlesen


Elisabeth Wissel

Bezirksverordnetenversammlung am 16. September 2020

Shakespeare Company hat Hoffnung auf einen Weiterbetrieb DIE LINKE hat im Januar in einem gemeinsamen Antrag mit den Grünen das Theater dahingehend unterstützt, dass das Bezirksamt in ihrem Sinne tätig werde. Mit einer Mündlichen Anfrage wollte DIE LINKE nun wissen, ob es inzwischen eine Lösung für die Shakespeare Company gibt, die ihren Standort... Weiterlesen


Elisabeth Wissel

Bezirksverordnetenversammlung am 7. Oktober 2020

Heizpilze als Ausnahme hat sich durchgesetzt Alle Fraktionen hatten Anträge zu Heizpilzen in der Außengastronomie gestellt, die in der BVV zur Debatte standen. Konsequente Gegner in der Frage waren die Grünen, die die klimaschädlichen Heizpilze weiterhin verboten haben wollen. Ihnen wurde von der SPD vorgehalten, dass sie keine sachgerechten... Weiterlesen


DIE LUPE

Ausgabe Februar 2021

GI / DIELUPE

DIE LUPE

Ausgabe Dezember 2020

GI / DIELUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe November 2020

Gi / DIE_LUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

September 2020

Gi / DIELUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe August 2020

Gi / DIE_LUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe Juli 2020

Gi / DIE_LUPE

DIE LUPE

Ausgabe Mai-Juni 2020

GI

DIE LUPE

Ausgabe März-April 2020

GI / DIE LUPE
DIELUPE Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe Februar 2020

GI / DIE LUPE
Bezirkszeitung

DIE LUPE

Ausgabe Januar 2020

Gi / DIE LUPE
Bezirkszeitung DIE LUPE

DIE LUPE

Ausgabe November 2019

Gi / DIE LUPE
DIE LUPE

DIE LUPE

Ausgabe
September-Oktober 2019

gr

DIE LUPE

Ausgabe:
August 2019

gr
DIE LUPE August 2019

DIE LUPE

Ausgabe: Juni/Juli 2019

Gr